teco

teco cd

Kompakte Temperiergeräte mit direkter Kühlung
bis zu 120°C

Temperiergeräte der Serie teco cd sind für den Betrieb mit Wasser mit direkter Kühlung je nach Ausführung bis 95 oder 120 °C einsetzbar.

 

Die Regelung der Umlaufmediumtemperatur erfolgt automatisch. Ein im Gerät eingebauter Temperaturfühler erfasst die vorhandene Ist-Temperatur. Die Mikroprozessorsteuerung, mit Segmentanzeige und Tastenbedienung oder Touchscreen Bedienung, vergleicht den Messwert mit dem vorgewählten Sollwert und regelt die Heizung oder die Kühlung. Eine umfangreiche Sicherheitskette sorgt für den sicheren Betrieb des Gerätes.

Die Serienausstattung ist auf Wunsch durch eine Vielzahl sinnvoller Optionen ergänzbar. Für die Verknüpfung mit den Steuerungen der Verarbeitungsmaschine stehen alle gängigen Schnittstellen zur Verfügung.

 

  • Selbstoptimierender gwk Mikrocontroller mit hoher Regelgenauigkeit (Version t)
  • Touchscreen zur Eingabe, Regelung und Überwachung der Prozessparameter (Version t)
  • Intuitive Bedienoberfläche mit anwenderfreundlicher Menüführung (Version t)
  • Messung, Anzeige und Überwachung der Durchflussmenge (Version t)
  • Integrierte Bedien- und Serviceinformation (Version t)
  • Speicherung und Abruf der Prozessparameter mit SD-Karte (Version t)
  • Verschleißfreie energiesparende SSR-Heizungsregelung
  • Rücklauftemperaturanzeige (Version t)
  • Kontinuierliche Überwachung der Prozessparameter (Version t)
  • Spritzwassergeschützte Elektrik
  • Anschlussfertig mit 3 m Zuleitung und CEE-Stecker
  • Einfache Bedienung und Verwaltung der Geräte vom PC aus mit VNC-Server-Funktion (t-Version)
Teilequalität
verbessern
Ausschuss
minimieren
Prozesssicherheit
erhöhen

teco cd

kommt in folgenden Verfahren zum Einsatz