gwk Temperieren mit System

Temperieren mit System

Kundenspezifische Standards. Kein Widerspruch.

 

Als Systemanbieter hat die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Meinerzhagen,  grundsätzlich den gesamten Produktionsprozess im Blick und plant für jeden Verarbeitungsprozess die bestmöglichen Temperierlösungen. Für jeden Kunden entstehen so – auf dem Weg zum Optimum – höchst individuelle Lösungen, von denen neue Anwendungen partizipieren. gwk erweitert durch das immer weiter wachsende Know-how sein Produktportfolio und kann ehemalige Einzellösungen in ein Baukastensystem überführen. Auf dieser Basis entstehen kundenspezifische Standards.

 

Erst mit den ganzheitlichen temperiertechnischen Lösungen kann das tatsächliche Potenzial einer Fertigung gänzlich ausgeschöpft werden. Eine systematische Temperierung senkt nicht nur die Produktionskosten und optimiert die Stückzahlen, sie verbessert außerdem die Teilequalität und minimiert den Ausschuss. gwk-Temperiersysteme sind für den industriellen Einsatz konzipiert, arbeiten präzise und können auf die individuellen Bedürfnisse zahlreicher Branchen abgestimmt werden.

 

Auf der Fakuma 2015 wird in einer Fertigungszelle das dynamisch temperierte Spritzgießen eines Formteils mit hohen Anforderungen an die Oberflächengüte live präsentiert. Weiterhin zeigt gwk anhand von praxisnahen Installationen an Demonstratoren, Exponaten und Musterteilen eine Übersicht der aktuellen Lösungen, mit deren Hilfe Formteile mit hohen Qualitätsanforderungen wirtschaftlich  und energieeffizient hergestellt werden können.

 

  • Demonstrator integrat evolution: Dynamische Formnesttemperierung mit keramischen Hochleistungsheizungen
  • Demonstrator integrat vario cs 160: Zyklische Werkzeugtemperierung bis 160 °C
  • Live integrat vario wh 200: Zyklische Werkzeugtemperierung bis 200 °C
  • Demonstrator integrat 40: Segmentierte Werkzeugtemperierung bis 140 °C
  • Demonstrator integrat direct: Mehrkreis-Wassermengenregelversion in Regel- und Basisversion bis 120 °C
  • Live integrat direct: Mehrkreis-Wassermengenregelversion bis 95 °C
  • Live integrat 4D: Werkzeugeinsätze mit kavitätsnaher Temperierung
  • Exponate der Temperiergeräteserie teco für den Betrieb mit Wasser je nach Ausführung mit direkter und indirekter Kühlung bis 95, 120, 140, 150, 160 und 225 °C

Zurück