AUSBILDUNG wird bei gwk in Kierspe großgeschrieben

„Fachkräftemangel ist meistens ein Managementfehler. Wer nicht ausbildet, darf sich später nicht darüber beklagen, dass ihm Fachkräfte fehlen. Eine breit gefächerte, qualitativ hochwertige Ausbildung ist eine wichtige Säule in unserer Firmenkultur und Voraussetzung für den Erfolg und das Wachstum unseres Unternehmens“, bekräftigt Patrick Zeppenfeld, Geschäftsführender Gesellschafter der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik in Kierspe. „Als gwk 1967 gegründet wurde, war das Fachwissen über Temperierung und Kühlung in der Region nicht allzu weit verbreitet. Unsere heutigen Marktbegleiter existierten zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht. Erfahrung mussten wir von Anfang an selbst sammeln, so dass die Aus- und Weiterbildung im eigenen Hause zur lebenswichtigen Kernaufgabe der Unternehmensführung wurde“, ergänzt Helmut Gries, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. „Mit dem Unternehmen und seiner wachsenden Fertigungstiefe wuchs über die Jahrzehnte auch die Breite der Ausbildung, so dass wir heute interessierten Schulabgängern 17 verschiedene kaufmännische, technische und gewerbliche Ausbildungsberufe anbieten können. Mit Stolz können wir sagen, dass inzwischen mehr als 300 junge Menschen erfolgreich eine Ausbildung bei uns absolviert haben, wovon 151 noch in unserem Unternehmen tätig sind. Mit aktuell 30 Auszubildenden bei insgesamt 368 Beschäftigten belegen wir eine Spitzenposition bei der Ausbildungsquote im Deutschen Maschinenbau. Wir freuen uns schon jetzt darauf, im Herbst des Jahres 10 neue Auszubildende bei uns begrüßen zu dürfen.“

Dass auch die Ausbildungsqualität von hohem Niveau ist, bescheinigte unlängst der Westdeutsche Handwerkstag dem Unternehmen: „gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH bildete den 1. Landessieger Dominik Werkshage des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Jahr 2012 im Wettbewerbsberuf Mechatroniker für Kältetechnik aus. Wir gratulieren sehr herzlich und danken für die Ausbildungsleistung.“ gwk ist stolz auf den jungen Mitarbeiter, dessen Leistung auch auf Bundesebene Anerkennung fand, indem er im Oktober 2012 vom Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks im Rahmen eines Leistungswettbewerbes zum 3. Bundessieger gekürt wurde. 

 

„Diese Auszeichnung ist kein Einzelfall. Spitzenleistungen und Spitzennoten haben unsere Auszubildenden in den letzten Jahren immer erreicht“, sagt Christoph Schütt, Leiter der gewerblichen Ausbildung. „Um die Qualität der Ausbildung weiter zu steigern, wird aktuell die betriebsinterne Lehrwerkstatt neu eingerichtet und ausgestattet. In Zusammenarbeit mit den heimischen Schulen haben wir ein Programm zur Berufsorientierung aufgelegt, in dessen Rahmen regelmäßige Praktika bei uns stattfinden“. Patrick Zeppenfeld ergänzt: „Die Paarung aus Jahrzehnte langer Erfahrung mit der hohen Motivation gut ausgebildeter Nachwuchskräfte ist für uns eine Voraussetzung, um die globale Wettbewerbsfähigkeit unseres Produktionsstandortes in Kierspe langfristig zu sichern. Dabei spielen die soziale Sicherheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und hervorragende Zukunftsperspektiven als zentrale Bestandteile unserer Firmenkultur eine ganz wichtige Rolle“.

 

Seit nunmehr 45 Jahren hat sich die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH weltweit einen Namen als Spezialist für Energie effiziente Kühlung und innovative Temperiertechnik gemacht. Als Systemanbieter für die gesamte Prozesskette von der thermischen Werkzeugauslegung über Werkzeugeinsätze mit kavitätsnahen, konturfolgenden Temperierkanälen, Einzeltemperiergeräten, Mehrkreistemperiersystemen, Kompaktkältemaschinen bis hin zu zentralen Kühlanlagen mit Wärmerückgewinnung und Wasserreinigungs- und –konditionieranlagen bedient gwk nicht nur mittelständische Kunststoffverarbeiter, sondern auch international operierende Konzerne. In Deutschland werden die Kunden flächendeckend durch 17 Vertriebs- und Servicestandorte betreut.

 


Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung finden Sie auf der Internetseite der Firma gwk. 

Zurück