Anwenderbericht Kühlanlage schafft Heizenergie zum Nulltarif

Gemeinsam mit der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik GmbH, Kierspe, hat die ebenfalls in Kierspe ansässige Walter Goletz GmbH ein Energiemanagement-System eingeführt und profitiert nun von hohen Energieeinsparungen.
Der für die Automobil- sowie Elektro- und Elektronik-Industrie tätige Spritzgießverarbeiter hatte im Jahr 2008 die bislang an zwei Standorten betriebene Fertigung in einem neu gebauten Werk in Kierspe zusammengeführt. In diesem Zuge wurden mittels Installation einer energiesparenden Kühlanlage die Stromkosten um über 100.000 EUR pro Jahr
gesenkt. Weiteres Ziel war die Wärmerückgewinnung: Goletz verzichteteauf eine Heizanlage und nutzt stattdessen die Abwärme von Produktionsmaschinen und Peripherie, was einer weiteren jährlichen Einsparung von über 20.000 EUR entspricht. Aufgrund der immensen Energieeinsparungen trägt sich die Gesamtinvestition bereits nach 21 Monaten.

Zurück