Kühlanlagen

hermeticool/
hermeticool hybrid

Kondensatoren/Freikühler

Energiesparende hermeticool-Kühlanlagen

gwk hermeticool Kühlanlagen nutzen die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und den verschiedenen Jahreszeiten, um auf kostengünstigste Weise kaltes Wasser für Produktionseinrichtungen zu erzeugen. Hierbei wird die Laufzeit der zusätzlichen Kältemaschine auf ein Minimum reduziert.

 

gwk Motormanagement
Mit dem neuen gwk-Motormanagement wird kontinuierlich die aktuelle Leistungsaufnahme der Lüftermotoren erfasst und automatisch über Drehzahlregelung den Leistungsanforderungen angepasst. So wird immer der niedrigste Energieverbrauch realisiert. Die neuen EC-Motoren mit einem zum Vergleich zu herkömmlicher Antriebstechnik hohen Wirkungsgrad lassen sich mit extrem niedrigen Drehzahlen betreiben. In Verbindung mit der optionalen Nachtabsenkung ist damit eine deutliche Reduktion des Schalldruckpegels möglich. Die Betriebsparameter jedes einzelnen Motors können abgespeichert und bei einem eventuell notwendigen Motoraustausch wieder in die komfortable Motorsteuerung eingespielt werden. Anhand verschiedener Installationsbeispiele zeigt gwk, wie die Betriebskosten im Vergleich zu konventionellen Kühlsystemen um bis zu 85% gesenkt werden können.

Der Einsatz von hermeticool-Einheiten eignet sich überall dort, wo die gewünschte Kühlwassertemperatur mindestens 5 K über der Lufttemperatur liegt. Beim hermeticool-System wird das erwärmte Rücklaufwasser zum außenliegenden Freikühler transportiert und die Wärme an die Umgebungsluft im direkten Wärmeaustausch abgegeben.

 

Glykol und Wärmetauscher frei
Handelsübliche Freikühler müssen mit einem Wasser-Glykol-Gemisch gefüllt und betrieben werden, um ein Einfrieren bei Anlagenstillstand im Winter zu vermeiden. Um in diesem Fall die Verbraucher nicht mit Glykol zu kontaminieren und dabei die Wärmeübertragung einzuschränken, ist zusätzlich ein Wärmetauscher zur Kreislauftrennung zu installieren.

Beides entfällt beim Einsatz von gwk-hermeticool-Einheiten, die ganzjährig glykolfrei betrieben werden. Konstruktive Details und ein integriertes Sicherheitssystem verhindern auch ohne Zusatzheizung das Einfrieren. Gegenüber einem Glykoler herkömmlicher Bauart werden dadurch erhebliche Betriebskosteneinsparungen erzielt.

 

Freikühler hermeticool hybrid
gwk-Freikühler sind platzsparende und energieeffiziente Kühlsysteme. Der hermeticool hybrid-Kreislauf, oft auch als adiabater Freikühler bezeichnet, stellt ein geschlossenes Kühlwassersystem dar. Die Montage erfolgt üblicherweise auf dem Dach der Produktionshalle. Bei niedrigen Luft-Außentemperaturen erreicht das hermeticool-System den besten Wirkungsgrad. Die integrierte Hybrid-Funktion erlaubt aber auch den zuverlässigen Betrieb bei hohen Tagestemperaturen.


  • Ohne Glykol, kein Wärmetauscher
  • Neues gwk-Motormanagement
  • platzsparend und effizient
Energiekosten
senken
CO2-Verbrauch
reduzieren
Betriebskosten
senken
Umweltfreundlich
produzieren

hermeticool/hermeticool hybrid

kommt in folgenden Verfahren zum Einsatz