Alleinstellungsmerkmale

PEM-Pumpeneffizienzmodul

Geringere Energiekosten durch Regelintelligenz

Mit Energieverbrauchsanzeige

Warum Vollgas geben und gleichzeitig bremsen?

Viele Prozesse sind aufgrund der zunehmenden Verwendung von Regelventilen an Verbrauchern sehr dynamisch oder Pumpen sind zu groß ausgelegt.

Häufig wird dann die von der Versorgungseinheit bzw. deren Pumpe bereitgestellte Menge gedrosselt, ohne dass die Pumpendrehzahl angepasst wird.

Die Folge ist ein unnötig hoher Energieverbrauch, denn auch wenn die Menge reduziert wird, verringert sich der Energieverbrauch bei Zentrifugalpumpen nur geringfügig. Bei Peripheralradpumpen erhöht sich der Energieverbrauch sogar noch.

gwk bietet zur Kostenreduzierung bereits seit vielen Jahren entsprechende Frequenzumrichter zur Drehzahlreduzierung seiner Pumpen an.

Auf Basis dieser Erfahrungen hat gwk ein standardisiertes Pumpeneffizienzmodul entwickelt.